Singwettbewerb 2017

Zum krönenden Abschluss vor den Faschingsferien veranstaltete die Pater-Lunkenbein-Schule Ebensfeld zum ersten Mal einen Singwettbewerb. Teilnehmen konnten einzelne Schüler oder die ganzen Klassen. Organisiert und moderiert wurde dieses tolle Event von der Religionspädagogin und Vertrauenslehrerin Frau Daniela Siegemund.

 

Mit Feuereifer gingen alle Beteiligten ans Werk und so konnte ein kunterbuntes Programm dargeboten werden, das die Schulfamilie mit tosendem Applaus honorierte. Der Jury, die sich sowohl aus drei Schülern, als auch aus drei Lehrkräften zusammensetzte, fiel die abschließende Wahl nicht leicht.

 

Letztendlich siegte bei den Einzelvirtuosen Bastian aus der 3a, der eine perfekte a-Kapella-Version von „99 Luftballons“ darbot.

 

Den 2. Platz belegten die mutigen Erstklässlerinnen Leni, Eva und Antonia, die ein Lied von Andreas Gaballier präsentierten.

 

Den 3. Platz der Einzeldarbietungen belegten Pia und Melissa aus der 3a, die einen Gardetanz vorführten.

 

Bei den Klassenwettbewerben fiel die Entscheidung um den 3. Platz sehr eng aus. Mit „Musik sein“ gewann diesen die 7. Klasse.

 

Den 2. Platz ergatterte sich die Klasse 3b mit ihrer schwungvollen Darbietung „Mädchen gegen Jungs“.

 

Den unumstrittenen 1. Platz erreichte die Klasse 4b mit ihrer bühnenreifen Gesangsshow zu „Chöre“.

 

Die von der Gemeinde, der Sparkasse und dem Supermarkt Rewe gesponserten Gutscheine und Sachpreise wurden von der Konrektorin, Frau Cornelia Bartelmann, an die strahlenden Sieger überreicht.

 

Nachdem diese Veranstaltung so ein großer Erfolg war, freuen wir uns schon auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.