Theaterstück „Mit Herz und Hand“

 

Am Freitag, den 24.03.2017 wurde in der Pater-Lunkenbein-Schule Ebensfeld das Theaterstück „Mit Herz und Hand“ aufgeführt.

 

Eigens dafür reiste der Zimmerermeister Richard Betz an, um den Jugendlichen aus Ebensfeld, Zapfendorf und Memmelsdorf das Handwerk näher zu bringen.

 

In einer kurzweiligen Präsentation erzählte der Zimmermann seine Geschichte – wahr und erfunden zugleich.

 

Hier ein kurzer Abriss des Inhalts:

 

Als der Zimmermeister Paul Ballmer gefragt wird, ob er vor Jugendlichen einen Vortag übers Handwerk halten möchte, winkt er ab. Genau wie alle anderen Meister der Innungsversammlung. Wann aber Pauls Sportgeist einmal angestachelt ist, dann hält ihn nichts mehr zurück. Er will wissen, wie die Jugendlichen heute wirklich ticken und ob die schlechte Meinung, die viele Meisterkollegen von den Jugendlichen haben auch realistisch ist.

 

Da das Handwerk mehr zu bieten hat, als einen trockenen Vortrag, rückt er gleich mit einem ganzen Stapel Holz, einer Säge und einem seiner Bohrer an. Direkt in der Aula will er eine der grandiosen Erfindungen von Leonardo da Vinci nachbauen. Eine Brücke, ganz aus Holz und ohne Nägel soll es werden.

 

Ein seltsames Bewerbungsschreiben verändert plötzlich alles, denn Paul wird von seiner Vergangenheit eingeholt…

 

Gebannt lauschten die etwa 80 Schüler dem Theaterstück und verfolgten gebannt, wie nach und nach und so ganz nebenbei eine stabile Holzbrücke entstand.

 

Im Anschluss an das Stück durften mutige Schüler die soeben entstandene Brücke überqueren und sogar auseinanderbauen und selbstständig wieder zusammen bauen.