Aktuelle Informationen:

Schuljahr 2019/20:

Notfallbetreuung Osterferien

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie gestern Abend in einem Schreiben des Kultusministeriums bekanntgegeben wurde, wird in diesen schwierigen Zeiten auch in den Osterferien eine Notfallbetreuung von schulischer Seite angeboten. Die Zeiten sind wie folgt angegeben:

In der ersten Ferienwoche von Montag bis Donnerstag, in der zweiten Ferienwoche von Dienstag bis Freitag jeweils von 8 - 16 Uhr. Verpflegung muss den Kindern mitgegeben werden.

Der Personenkreis der berechtigten Betreuungen hat sich dabei nicht geändert:

Entweder arbeitet ein Erziehungsberechtigter im Gesundheits- oder Pflegesektor oder beide Eltern in einem systemrelevanten Beruf (z.B. Rettungskräfte, Polizei, Lebensmittelversorgung) oder Sie sind alleinerziehend und arbeiten in einem entsprechenden Beruf.

Das benötigte Formular ist auch das gleiche geblieben und Sie finden es im Modul "Dokumente" im Ordner "Eltern" im Unterordner "Corona Infos".

Um besser planen zu können bitten wir Sie zuverlässig, sich bis spätestens Mittwoch, 1. April 2020, telefonisch, per Mail oder über den Schulmanager zu melden und die benötigten Betreuungszeiten anzugeben. Die Schule muss den Bedarf an die Schulaufsicht weitermelden.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte auf den oben genannten Wegen!

Mit freundlichen Grüßen

U. Schüßler, Rin

 

 

Wichtige aktuelle Hinweise:

  • Informationen der weiterführenden Schulen finden Sie, soweit zur Verfügung gestellt, in unserem Schulmanager im Modul "Dokumente" im Ordner "Eltern" und dort im Unterordner "Infos weiterführende Schulen"

 

  • Bitte beachten Sie die geänderten Bestimmungen zum Anspruch der Notfallbetreuung. Wenn Sie im Gesundheits- und/oder Pflegebereich arbeiten, haben Sie einen Anspruch auf Betreuung Ihres Kindes, auch wenn der 2. Erziehungsberechtigte in einem anderen Beruf arbeitet. Genaueres finden Sie in Ihrem Elternbrief, der am 23.03.2020 über den Schulmanager an Sie verschickt wurde oder auf der Seite des Kultusministeriums (km.bayern.de). Melden Sie sich bitte vorher bei der Schulleitung, damit gut geplant werden kann!
  •  Elternabende und vereinbarte Gesprächstermine ENTFALLEN
  • Die neuesten Meldungen zur aktuellen Situation finden Sie auch auf der Homepage des Kultusministeriums:

          https://www.km.bayern.de

 

  • Falls es bei Kindern mit getrennt lebenden Eltern Probleme mit dem Zugang zum Schulmanager gibt bzw. Sie einen zweiten Zugang benötigen, dann setzen Sie sich bitte mit der Schulleitung in Verbindung.

Elterninformation vom 17.3.2020

Neuer Elternbrief zum Coronavirus

Aktuelle Termine:

 Termine für die Schuleinschreibung: 

Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Termine für die Schuleinschreibung verschoben. Alle betroffenen Erziehungsberechtigten erhalten eine persönliche Mitteilung, sobald der neue Termin bekannt ist.

Wichtig!   Geänderte Busfahrzeiten ab 01.11.19

Link über den der neue Busfahrplan eingesehen werden kann:

https://ebensfeld.de/de/leben-wohnen/schule-ebensfeld.php

KIOSK-APP-„SCHULE IN BAYERN“

 

Hier sind ausgewählte Publikationen des Bayerischen Staats-ministeriums für Unterricht und Kultus abrufbar.

 

Unter anderem die Broschüre

 

„Die bayerische Grundschule“ sowie

 

„Der beste Bildungsweg für mein Kind“ und

 

„Der beste Bildungsweg für mein Kind mit sonderpädago-gischem Förderbedarf“.

 

Die App ist mit den gängigen mobilen Betriebssystemen Android und Apple iOS nutzbar und wird in den Appstores von Amazon, Apple und Google gebührenfrei bereitgestellt.

 

Eine Vorschau finden Sie in den jeweiligen Stores unter folgenden Adressen:

 

Pausenverkauf:

Es gibt eine erfreuliche Mitteilung für alle, die sich ab und zu gern ein Pausenbrot kaufen:

Ab Montag, den 24.09.2018 wird uns die Bäckerei Franke (Lahm/Itzgrund) beliefern. Der Pausenverkauf findet ausschließlich montags in der Pause statt.

Zur Auswahl stehen verschiedene Brötchensorten

(teilweise mit Schinken oder Käse), Laugengebäck u.ä.